FEHMARN CUP

Willkommen beim Fehmarn Cup

13. Fehmarn-Cup
Freitag 08.06.2018 - Sonntag 10.06.2018

FEHMARN •ra• 13.06.2018
Am Sonntag um 14.55 Uhr war der 13. Fehmarn Cup Geschichte.
Bei den C Junioren hieß der Fehmarn Cup Sieger Walddörfer SV.
In einem hochklassischem Finale bezwang man den ATS Buntentor
mit 3:0 (2:0).
Bei den D Junioren trafen zwei technisch gut spielende Mannschaften
im Finale aufeinander. Der SV Preußen Reinfeld siegte gegen die Brandenburger, den Teltower FV mit 1:0 (0:0).
Das Finale der E Junioren endete 0:0 und mußte in einem Neunmeterschiessen zwischen den Endspielgegnern SV Eichede und
der JSG Ahlersstedt/Ottendorf/Bargstedt entschieden werden.
Die JSG aus Niedersachsen hatten am Ende mit 5:4 die Nase vorn.
Der 1.FC Lübars aus Berlin traf im Finale auf den ungarischen Vertreter Viktoria FC. Eine Neuauflage des letztjährigen Finales. Nach regulären Spielzeit stand es 0:0 und somit müßte auch hier eine Entscheidung im Neunmeterschiessen fallen. Die Berliner gewannen hier mit 3:2 und konnten sich für das verloren Finale 2017 revanchieren.

Wir bedanken uns nochmals bei allen Teams, mitgereisten Eltern, Geschwistern und Fans für die tolle Stimmung und das faire Verhalten und hoffen, dass ihr alle wieder gut zu Hause angekommen seid.


FEHMARN
•ra• 10.06.2018

1062 Teilnehmer beim 13. Fehmarncup 2018

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die beiden Organisatoren Ralf Albers und Heinz Jürgen Fendt mit ihren vielen Helferinnen und Helfern insgesamt 1062 Fußballerinnen und Fußballer mit ihren Betreuern, Eltern und Freunde im Wisser-Stadion in Burg begrüßen. Darunter fünf Teams aus Ungarn und ein Team aus Dänemark.
Nach dem Einmarsch der Mannschaften, dem Abspielen der Nationalhymnen, dem Hissen der Fehmarncupflagge eröffnete Tourismusdirektor Oliver Behncke im Beisein von Bürgervorsteherin Brigitte Brill und Bürgermeister Jörg Weber offiziell.
Ab 17:00 Uhr rollte der Ball auf sieben Plätzen in Burg, Landkirchen und Dänschendorf.
Die Gruppenspiele, Play-Offs und Viertelfinals zeigten begeisterten Fußballsport.
20 Schiedsrichter leiteten die Spiele.
Heute finden die Finals im Wisser-Stadion statt. Die E-Junioren beginnen um 11:00 Uhr. Es folgen die B-Juniorinnen um 12:00 Uhr. Die Junioren ermitteln ab 13:00 den diesjährigen Fehmarncupsieger. Die C-Junioren bilden um 14:00 den Abschluss.

bearb_sw-4506
Foto: Birte Wagener-Ehler


Auf facebook: https://de-de.facebook.com/pages/JSG-Fehmarn/788548334508269
könnt ihr euch weitere Bilder anschauen, ohne bei facebook registriert zu sein.


Link zu den Berichten vom Fehmarn Cup:
http://www.fehmarn24.de/lokales/fehmarn/fehmarn-cup-eroeffnet-3662039.html
Viel Spaß beim anschauen.


Unterkünfte:
Das Organisationskomitee, die
Jugendherberge Fehmarn und das Erholungsheim in Meeschendorf führen die Partnerschaft auch in 2018 fort. Die Jugendherberge ist 10 Gehminuten vom Sportzentrum in Burg – hier findet der Fehmarncup statt - und zwei Kilometer vom Südstrand entfernt. Das Erholungsheim Meeschendorf liegt in 4 km Entfernung von Burg - direkt am Strand.
Neu dabei - das Jugendlandheim in
Lemkenhafen. Von hier aus erreicht ihr die Plätze nach Burg 7km, Landkirchen 4km und Dänschendorf 4km mit dem Auto in kürzer Zeit.

Die Anmeldung muss durch die Vereine selbst erfolgen - Losung: Fehmarn Cup 2018.
Fehmarn
Campingplätze:
Die
Campingplatzbetreiber stellen ihre Plätze zu den gegebenen Bedingungen (5,00 Euro pro Nacht und Teilnehmer) wieder zur Verfügung. Die Vereine suchen sich den Betreiber selber aus und melden sich dort unter Fehmarn Cup 2018 an!
Wer ein tolles Wochenende für Fußballer, Fans und mitreisende Eltern auf Fehmarn verbringen will, kann sich für den Fehmarn Cup 2018 anmelden.


For all international friends: not all pages are translated into appropriate language yet. We're working on that. Thanks for your appreciation.
Euer Team vom Fehmarn Cup